Weder das gleiche noch das selbe…..

So viele Möglichkeiten!
Die Welt ist wunderbar wandelbar.

Als ich so in einem meiner Lieblings-Food-Blogs stöbere, stolpere ich über Roberts Bericht zum Bloggertreffen in Würzburg.
Es sollen bis zu 40 dieser edlen Vertreter des Blogsports vor Ort gewesen sein.
Mist – habe ich verpasst.
Aber – er hat natürlich viele Fotos und kleine Amuse-Gueule eingestellt, so dass ich nicht lange traurig bin….

Richtig amüsant wird es aber, als ich mir die Liste und die dahinter befindlichen Berichte von 22 fleißigen Teilnehmer betrachte.
Vergleicht einfach mal das (bei vielen vorhandene (und immer ganz bestimmt liebevollst geschossene) Foto der Feigen-Ziegenkäse-Crostini)
Da kann man ganz deutlich sehen, wie unsinnig Rezepte eigentlich sein müssen…

Denn jeder hat einen etwas anderen Blickwinkel, das Licht spielt bei manchen verrückt, die Tücken der Kamera kommen dazu und natürlich auch die persönliche Gewichtung des Fotos und des Essens.


Lamiacucina – mein Ausgangspunkt
Chili&Ciabatta
Kochfrosch – hier habe ich was über Brückenschoppen gelernt – was nicht unbedingt was mit einkaufen zu tun hat…
Kräutersturm
schnuppschnüss – genau „frängisch“ – so war es da sicherlich
Deichrunners Küche – jetzt liebevoll von den südlichen Kollegen mit Mitbringseln der kulinarischen Art versorgt
einfachguad – auch ohne Foodfotos 😉
Brot und Rosen
CorumBlog
Sammelhamster – bringt das Leben eines Foodbloggers auf den Punkt..
Engelchens Küche – hat die Scheu vor Foodbloggern vielleicht verloren
Brot und Rosen
Süße Hex’ – hat doch wirklich keinen Fotoapparat dabei gehabt?!
kyche
Dillspitzen
miris kitchen
einfachköstlich.com – mit Heldenfoto!
Würzblog – super rein geschummelt und ganz richtig hier! Ich schreibe ja auch nicht nur über Essen und finde trotzdem, das ich irgendwie dazu gehöre 😉
Cucina e piu – ist schon einen Schritt weiter
Azestoru
Lotta kochende Leidenschaft – lässt den anderen den Vortritt. Sehr charmant.
Foodina

Aber allen ist eine Begeisterung anzumerken, die ich fantastisch finde.
Weiter so.
Es muss nicht immer alles gleich sein…

3 Antworten auf „Weder das gleiche noch das selbe…..“

  1. Und weißt du was das Tollste daran ist – alle Gerichte würden schmecken 😉 Vielleicht dem ein oder anderen das eine mehr und das andere weniger – aber ganz sicher hätte jedes seine Fans…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.