Es wird ein Buch!

Hoffe ich.
Und bin natürlich stolz.

Anscheinend ist der Verlag über meine Homepage „gestolpert“ und hat mich gefragt, ob ich es schreiben möchte.
Ein Buch über alte Nutztierrassen, Obst und Gemüsesorten.
Klar will ich. Ist ein tolles Thema und ich habe die Möglichkeit meine neugierige Nase noch tiefer in diese Thematik zu vergraben 😉

Natürlich tue ich das schon in meiner Freizeit und für Slow Food. Aber so ist´s natürlich doch noch mal was anderes.
Einzig der Zeitplan macht mir etwas zu schaffen: bis zum Herbst soll es fertig sein, damit es im Frühjahr erscheinen kann…

Also geht´s gleich mit der Auswahl los: 70 verschiedene Arten sollen dabei sein.
Ich darf/soll auch nach Österreich und in die Schweiz schauen.
Bin aber eigentlich jetzt schon sicher, dass es kein Problem geben wird, dort was zu finden.

Auswahlkriterien:
Die Geschichte dahinter muss stimmen. Es darf ruhig auch erhältlich sein (also muss nicht aussterben) und wir haben im Vorgespräch Pferde, Hunde und Getreide rausgeworfen… es ist auch so schon eine Menge möglich und nötig um ein abwechslungsreiches und spannendes Buch entstehen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.