Vielleicht geht es ja mit etwas Leichterem…

… ich komme mit den Rindern einfach nicht weiter.
Also muss jetzt die Cröllwitzer Pute dran glauben.

Natürlich nicht in Wirklichkeit – ich habe schließlich gar keine.
Aber ich hoffe natürlich, dass ich mich an die letzten beiden Rinderrassen traue, wenn ich bei einem anderen Thema endlich mal wieder einfacher voran gekommen bin.

Und was ist da netter als so eine kleine, hübsche Pute?
Wußtet ihr, dass die eigentlich auf Bäumen leben?
Für mich war das völlig neu.

Kann man sich bei den armen Kreaturen die sich kaum auf den Beinen halten können, weil sie total überzüchtet sind so gar nicht vorstellen.

So viel zu „was leichterem“ 😉

Da kocht einem ja glatt die Galle über und ich muss mich wirklich schwer beherrschen, den netten Ton zu wahren und nicht in wüsten Beschimpfungen zu enden.

Und den Schwachsinn von „Biopute“ solltet ihr am besten auch gleich vergessen… siehe taz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.