Bunte Mützen-Parade

Die nächste Kältefront wartet schon über Russland und es ist Zeit sich hierzulande mit warmen Kopfbedeckungen für den Winter einzudecken. Denn davon hat man schließlich nie genug – oder sie passen nicht zur neuen Jacke. Schön, wenn man Freunde hat.

In diesem Fall eine wahrlich Strickverrückte, mit zauberhaften Ideen, toller Wolle und viel Geschick: Astrid.
_DSC4296
Mit ihr bin ich heute zum kleinen Fotoshooting verabredet – einfach um all die schönen Strickwesen mal zu dokumentieren. Und mein Mann hat gleich noch alte Hutformen beigesteuert – ich glaube ich habe bereits betont, wie wichtig Krempels in unserem kreativen und sonstigen Leben ist…

Zum Glück hält das Wetter, denn solange es nicht regnet, ist es draußen einfach immer am Schönsten 😉 Das Licht und die Farben des Gartens bringen die Mützen zum Leuchten und es freut mich natürlich sehr, dass Astrid voller Stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit (und meiner Bemühungen) blickt. Mit Recht!


Wer eine von ihren liebevollen Kreationen sein Eigen nennen möchte, sei auf folgende Kaufgelegenheiten (erstmals! – denn eigentlich gibt es die Mützen nur im Freundeskreis) verwiesen:

Adventsmarkt
Montessori-Schule Inning am Ammersee
Samstag, 23.11.2013 von 12 bis 17 Uhr

Weihnachtsmarkt in Raisting
Freitag 29.11.2013 von 16 bis 21 Uhr
Samstag 30.11.2013 von 15 bis 21 Uhr
Sonntag 1.12.2013 von 11 bis 19 Uhr

Weihnachtsmarkt Gut Kerschlach
Das Wochenende 14./15.12.2013

Die Mützen kosten je nach Wolle und Puschl zwischen 29 und 34 Euro.

Ach ja – und wer meint, er kenne meine Freundin doch schon aus einem anderen Zusammenhang, der täuscht sich nicht: bei „Endlich da„, „Nervender Kleinkram“ und auch hier „Unser absoluter Lieblingsheinz“ ist sie zu finden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.