Ein Klavier, ein Klavier…

… womit ich mal wieder eure Loriot-Kenntnisse bem├╝he ­čśë

Nein – es ist kein Klavier, sondern die Zusage das Gru├čwort f├╝r mein Buch zu schreiben ­čśë
Seit ich an diesem Projekt arbeite – also gef├╝hlte 2 Jahre – stehe ich in Kontakt mit der Vorsitzenden von Slow Food Deutschland Ursula Hudson, weil ich gerne ein Gru├čwort von ihr h├Ątte.

Jetzt habe ich – sozusagen als kleines vorab Weihnachtsgeschenk – ihre Zusage und freue mich dar├╝ber sehr!
Schlie├člich habe ich in den letzten Monaten viel mit den ├Ârtlichen Convivien zusammengearbeitet und auch wenn ich viele tolle andere Organisationen kennen und sch├Ątzen gelernt habe: Slow Food ist irgendwie meine Heimat, weil ich ja selbst seit vielen Jahren daf├╝r aktiv bin.
Allerdings habe ich vor einigen Tagen den Vorsitz in unserem Convivium F├╝nfseenland an Richard Bartels abgegeben. Es ist mir zeitlich einfach nicht m├Âglich, mich in dem von mir gew├╝nschten Ma├če aktiv einzubringen… daf├╝r arbeite ich an anderen Stellen zu hart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.