Schwarzwald-Schönheit

Geländegängig muss man hier schon sein
Geländegängig muss man hier schon sein
Seit ich vor einigen Jahren mal eine Weile im Schwarzwald war, hat mich der wilde Zauber dieser Landschaft gefangen.
Und als ich mich entschied Hinterwälder Rinder in meinem Buch mit aufzunehmen, wußte ich sogleich, dass ich die unbedingt selbst besuchen wollte 😉
Warum wohl!?

Hinterwälder sind die kleinste heimische Rinderrasse. Die Herde die ich besuche gehört Hubert Schätzle, der in dieser Gegend mit 80 Rindern bereits zu den Großbauern zählt. Wenn ich da an die Ställe in Norddeutschland denke – da spricht man ja auch von „Rinderproduktion“ – was ich einerseits einen grauenhaften Ausdruck und andererseits leider eine Untertreibung finde….

Die Kühe von Bauer Schätzle leben draußen, am Hang 😉
Er ist Milchbauer mit mobiler Melkmaschine und fährt daher zweimal täglich raus zu seinen Tieren.
Die kleinen Viecher schauen schon so schlau!

Wahnsinn.

Eine Antwort auf „Schwarzwald-Schönheit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.