Der unsichtbare Dritte II


Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie unsichtbar mein Dritter in Wirklichkeit tatsächlich ist.
Als ich heute ganz ruhig in der Badewanne saß und so vor mich hin träumte (dass das Buch fertig ist, dass es toll ist, dass ich wieder ein Leben habe)…. da denke ich plötzlich: welches Bild von Eckart Brandt haben wir jetzt eigentlich für das Buch ausgesucht?! …………
Welches?
………………………………………………..
…………………………………………………
…………………………………………………
………………………………………………..

………………………………………………..
Das mit den leuchtenden Locken? ……………………………………………
……………………………………………
…………………
…………………………………………….
…………………………………………………..
…………………………………………………….
……………………………………………..
………………………………………………….
……………………………………………….
………………………………………………………………………………….
Oder das seitliche??
……………………………………………
…………………………………………..
………………………………………….
………………………………………….
………………………………………….
…………………………………………………..
……………………………………………………………………………………..

Ich – raus aus der Wanne – notdürftig in den Bademantel geschlüpft und runter ins Büro.
An einer Wand hängt ja nun der Bilderlaufplan und Eckart Brandt muss vorne im Buch sein – schließlich spielte mein „unsichtbarer Dritter“ ja im Alten Land.

Und wißt ihr was: er ist nicht auf der Liste.
Obwohl der Text und die Fotos bereits im Verlag sind.

Als wir die ganzen Themen durchgesprochen haben ist mir nicht aufgefallen, dass er fehlt. Aber jetzt -zum Glück!
Denn es sind 2 fertige Seiten mit netten Anekdoten und wirklich auch zauberhaften Fotos.
Wenn ich das erst später gemerkt hätte.
Nicht auszudenken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.