Es werde Licht

Ü20, Ü30, Ü40-Parties … ja hören wir denn nie auf zu feiern?!

Ich glaube nicht 😉 und finde das auch nicht wirklich verwerflich. Nur weil wir keine Teenager mehr sind…

Bei der Rocknacht der Dießener AWO im Schackypark kamen die Familien ja teilweise noch gemeinsam an, aber dann teilten sie sich ratzfatz nach Altersgruppen (und in mancher dann gleich auch noch nach Jungs und Mädels) getrennt, im Gelände.

Die Ü40er rockten auf den Tanzboden der beiden Zelte zu den Klängen von BLANK aus Berlin ab. Zum Programm gehörten Rock-Klassiker der letzten vier Jahrzehnte (Allman Brothers, Fleetwood Mac, Black Crows, Beatles, Troggs und und und) – also genau das richtige für 40+.

Und die jüngeren sammelten sich in kleinen Gruppen und lagerten großwürfig verteilt im traumhaft illuminierten Landschaftspark. Mit Gänsehaut-Faktor wie manche meinten…

Die Jungs von BTL-Veranstaltungstechnik hatten den Park liebevoll und professionell in Farbe getaucht.
Blühende Apfelbäume und Kastanien, die Kaskade des Teichs, die beiden leicht überfüllten Zelte und vor allem der über allem thronende Monopteros präsentierten im bunten Lichterspiel eine unerwartete, zauberhafte Schönheit und eine enorme Anziehungskraft. Die Zuschauer kamen in Strömen (300-400 waren es sicher) und blieben, feierten und tanzten teils bis Tief in die Nacht.

Um so schöner, dass alles absolut friedlich und harmonisch verlief.

Damit ist der Schacky-Park ein Vorbild für wirklich gelungene 1.Mai-Nächte!

Und der Erlös des Abends kommt der AWO zugute – das Team um Peter Kaun junior und Ottmar Cibis hat den Abend zu einem Höhenpunkt des Schacky-Jahres gemacht! Ich gratuliere.

Aktuelle Fotos zum 1. Mai gibt es natürlich auf der Schacky-Park-Homepage… und es kommen immer noch mehr dazu.

Und am Sonntag starten die Mai-Matineen im Park – immer um 11 Uhr gibt es Live-Musik, Getränke und die Möglichkeit zum Rudern und Spazieren gehen… für die Beleuchtung sorgt dann aber wieder Helios.

Eine Antwort auf „Es werde Licht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.